Hochschule Augsburg - Fakultät für Wirtschaft

Hallo Damnation,

ich bin neu hier im Forum habe mit Freude gelesen dass du den Usern hier helfen kannst.
Ich habe selbst schon nach einem Zitationsstil gesucht, aber leider ohne Erfolg.

Für meine Bachelorarbeit an der Hochschule Augsburg (Fakultät Wirtschaft) gibt es spezielle Vorgaben.


So sollten die Fußnoten aussehen:

"Alternativ kann durchgängig die Kurzzitierweise verwendet werden, d.h. es werden nur Verfasser und Seite genannt (eventuell auch das Erschei- nungsjahr in Klammern). Es geht hierbei darum, das Auffinden der Infor- mationen im Literaturverzeichnis eindeutig zu ermöglichen.
Beispiel für die Fußnote eines wörtlichen Erstzitates in der Kurzzitierweise: l) Krumm, A. (1987), S. 488.
Beispiel für die Fußnote eines sinngemäßen Erstzitates in der Kurzzitierweise: 1) Vgl. Picot, A. (1987), S. 139.
Hat ein Autor mehrere Veröffentlichungen im gleichen Jahr, so sind diese der Reihe nach mit Kleinbuchstaben zu kennzeichnen und als Quelle zu nennen.
Beispiel: l)
2)
3) Werden auf
16
Beispiel:
1) Vgl. Picot, A. (1987a), S. 139.
Ebenso wie Literaturzitate sind alle übrigen Zahlen und Sachangaben mit ihrem Quellennachweis zu belegen.
Jede Fußnote endet mit einem Punkt. Fußnoten werden standardmäßig am Ende jeder Seite aufgeführt."



Das Literaturverzeichnis sollte so aufgebaut sein:
- Familien- und Vorname(n) des Verfassers (Vorname(n) evtl. abgekürzt)
- eventuell Jahreszahl der Veröffentlichung in Klammern
- Titel des zitierten Werkes, gegebenenfalls zuzüglich Untertitel
- Verlagsort(e) mit Erscheinungsjahr und eventuell Verlagsname -



Es gibt ein ganzes Dokument für die Vorgaben.


Weißt du ob es schon einen Zitationsstil in diese Richtung gibt?


Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße aus Augsburg

Jazz
  • Hallo,
    Wie bereits erwähnt, einen Link zu den Richtlinien werden benötigt.
  • ein Link zu den Richtlinien ist leider nur mit einem Hochschul-Account möglich.
    Geht es denn, wenn ich dir die pdf-Datei zukommen lassen würde?
Sign In or Register to comment.