Zitierregeln in Anlehnung an ISO690

Hallo liebe Zotero-Gemeinde,
ich stehe vor der Herausforderung einen Zitierstil ausgehend von der ISO690 anpassen zu müssen.
Kurzverweis in der Fußnote (Autor, Jahr, S.)

Literaturverzeichnis alphabetisch nach Autor/Herausgber, bzw Chronologisch bei gleichem Autor.

Ein Verfasser eines Buches:
NACHNAME, Vorname, Erscheinungsjahr. Titel: Zusatz zum Titel. Auflage. Verlagsort: Verlag. ISBN
Zwei Verfasser eines Buches:
NACHNAME, Vorname (1. Autor) und Vorname NACHNAME (2. Autor), Erscheinungsjahr. Titel: Zusatz zum Titel. Auflage. Verlagsort: Verlag. ISBN

Insbesondere die Integration der ISBN finde ich im Repository nicht (vielleicht stehe ich aber auch mit beiden Füßen auf dem Schlauch).
Die Vorgaben macht die Technische Hochschule Ingolstadt.
https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr41_ProfSolteGresser/Dokumente/Zitieren_nach_DIN_ISO_690.pdf

Hat jemand einen Tipp für mich, welcher Stil am ehesten passt und ggf. mit nur geringem Aufwand angepasst werden muss?

Herzlichen Dank für die Hilfe,
Chris
  • Hallo,

    Den ISO690 stil gibt's bei uns bereits, inkl. ISBN.
    https://www.zotero.org/styles?q=690
  • Hallo damnation,

    super. Vielen Dank. Aber wie kann ich den Style so umstellen, dass er eine Fußnote unterstützt (z.B. ISO-690 (numric, English)? wenn ich diesen nutze, dann wird das Literaturverzeichnis schon annähernd gem. den Vorgaben vorgenommen, aber im Text erfolgt der Verweis im Fließtext und in Klammern. Hier möchte ich aber eine Fußnote (hochgestellte Zahl) haben.
  • Dafür NICHT den numerischen Stil benutzen, sondern den Author-date Stil, aber den in einen Fußnotenstil umändern!
    Die Nummerierung für die Fußnoten werden dann durch Word/LibreOffice erledigt unt nicht nur den Zitierstil.

    Bei dem iso690-author-date-en Stil würdest du dann in Zeile 2 das auf class="note" und in Zeile 21 auf citation-format="note" umstellen.

    Bitte beachten, dass du dann auch Dateinnamen, Style ID und self link (Zeile 5 und 6) auch änderst, sonst wird der dir wieder überschrieben.

    Generelle Anleitung zum Editieren findest du hier: https://www.zotero.org/support/dev/citation_styles/style_editing_step-by-step
  • edited December 18, 2018
    Ein Traum. Das hätte ich im Leben nicht gefunden. Herzlichen Dank für den Hinweis!
    Das hat mich schon einen guten Schritt weiter gebracht.
    Dennoch sind bei mir noch Fragen offen:

    Sortierung Vorname NACHNAME ab dem zweiten Autor:
    derzeit ist immer NACHNAME Vorname eingestellt. Weiterhin soll ein "und" zwischen erstem und jedem weiteren Autor.
    Ich hatte vermutet, dass das im "container-author" zu ändern sei, konnte hier aber keinen Erfolg verzeichnen.

    URL
    An jeden Eintrag im Literaturverzeichnis wird derzeit die URL angehängt, unabhängig, ob es ein Buch oder eine Webseite ist. Gem. Anforderung wäre das aber erst bei PDF, E-Book, etc. notwendig.

    [online]
    in jedem Eintrag im Literaturverzeichnis wird ein [online] nach dem Titel angezeigt. Diese Information soll aber nur erscheinen, wenn es sich um eine Onlinequelle handelt (vgl. URL Problematik).

    Wie bekomme ich diese Punkte in den Griff?
    Nochmals ganz ganz herzlichen Dank für diese Hilefe!
  • Punkt Sprache ist erledigt via
    default-locale="de-DE"
  • Gut.
    Den CSL Editor kennst du? http://editor.citationstyles.org/visualEditor/ (kannst deinen Code reinkopieren) und dann auf Visual editor schalten. Wesentlich leichter dort rumzutuefteln.

    1. Namensortierung.
    Um aus "CAMPBELL, John L. und PEDERSEN, Ove K., 2007..." >> "CAMPBELL, John L. und Ove K. PEDERSEN, 2007..." zu machen, mal im Macro namens responsibility es auf name-as-sort-order von all auf first stellen.
    2. "Maier, Herbert und Mueller, Alfons und Rosen, Uri" meinst du? Das geht glaube ich nicht.
    3. URL.
    Das macro namens url kannst du hierfür mit einer Kondition dafür verändern:

    <macro name="url">
    <choose>
    <if type="webpage post-weblog" match="any">
    <choose>
    <if variable="URL">
    <group>
    <text term="retrieved" suffix=" " text-case="capitalize-first"/>
    <text term="from" suffix=": "/>
    <text variable="URL"/>
    </group>
    </if>
    </choose>
    </if>
    </choose>
    </macro>

    Dadurch würde zum Beispiel nur URLs für Webseiten und Blogs gegeben (So haben wir das in der Hauptzahl in den Stilen im übrigen).

    4. online
    Auch hierfür kannst du eine Kondition bauen. Dementsprechen im title Makro.

    P.S.: du kannst die Beiträge editieren, wenn du was hinzufügen willst. Oben rechts bei jedem Post, wenn du drüber hoverst erscheint ein Zahnrad.
  • Toll! Vielen Dank für die Hilfe. Das ist großartig!
    So langsam komme ich dahinter und konnte bisher alle notwendigen Anpassungen erreichen.
    Nun aber stehe ich vor der Herausforderung, dass ich eine Formatierung für ein Konferenzpapier anpassen muss, dieses aber im CSL Editor nicht finden kann.

    Konkret soll das so aussehen:
    NACHNAME, Vorname (Autoren des Beitrags), Erscheinungsjahr. Titel des Beitrags: Zusatz zum Titel. In: Vorname NACHNAME (Namen der Herausgeber) oder HERAUSGEBER, Hrsg. Titel des
    Konferenzbandes. Ort, Datum der Konferenz. Verlagsort: Verlag, Seiten (Seitenangabe des Beitrags). ISBN

    Kannst du hier noch mal unterstützen?
  • Da musst du etwas konkreter werden.
    Generell macht der Stil das bereits (und normalerweise werden Konferenzpaper wie chapter behandelt).
    paper-conference heisst das in csl.

    Um das im Visual editor besser machen zu können, kannst du einfach ein Beispiel in Zotero per rechtsklick als JSON exportieren und dann im Visual editor unter "Example citations" - Advanced (unten) diesen Code einfügen. :)
  • So, die letzten freien Tage konnte ich dazu nutzen, den Zitationsstil an meine Anforderungen anzupassen.
    Eine (vorerst) letzte Frage ist derzeit für mich noch offen, die ich mir bisher nicht selbst beantworten konnte:
    Im Literaturverzeichnis wird jeder Eintrag mit folgenden Formatierungen versehen:
    Zeilenumbruch (In Word: UMSCHALT+EINGABETASTE)
    Absatz (in Word: EINGABETASTE)
    Zeilenumbruch (In Word: UMSCHALT+EINGABETASTE)

    Damit entstehen sehr große Abstände zwischen den einzelnen Einträgen. Wie kann ich dies auf einen einzelnen Zeilenumbruch minimieren?

    Vielen Dank und einen guten Start ins kommende Jahr!
  • In der Bibliographie hast du das in dem Stil in verschiedenen Gruppen unterteilt, die jeweils mit einem display="" versehen sind. Das kannst du jeweils umändern/entfernen, um es loszukriegen.
  • stimmt, in den einzelnen Gruppen gibt es immer ein .
    Definiert das den Blocksatz? Wenn ja, hier würde ich gern auf Linksbündig umstellen (geht notfalls ja auch im Textverarbeitungsprogramm)... aber insbesondere möchte ich den unnötigen Zeilenumbruch loswerden.
    Wie muss ich den dann anpassen, um das zu erreichen?
  • Wie gesagt, du kannst einfach die display="" löschen und mal schauen, was passiert. ;)
  • Okay, das Geheimnis war display="" stehen lassen (ohne block). Dann läuft es.

  • naja, oder ganz löschen. Ohne Wert in den Anfüuhrungszeichen ist es wie als wenn man es gar ned hat.
Sign In or Register to comment.